Antrag Erstellung Anforderungsprofil Quartiersmanager/in


Veröffentlicht: 19. Dezember 2017

Die Offenen Klever (OK) beantragen, dass bis zum Nachtragshaushalt 2018 das Anforderungsprofil eines Quartiersmanagers für das Panier-Quartier erstellt wird, um im 2. Halbjahr 2018 eine solche Stelle auszuschreiben.

Begründung
In verschiedenen Ausschüssen und einer Arbeitsgruppe wird aktuell das Thema Quartiersentwicklung bearbeitet und Konzepte entwickelt. Insbesondere das Panier-Quartier ist in diesem Zusammenhang zu nennen. Die Konzepte müssen schlussendlich von einem Projektmanager federführend umgesetzt werden. Diese Position wird auch „Quartiersmanager“ genannt. Eine sehr ähnliche, räumlich begrenzte Funktion füllt aktuell das Klever Citymanagement aus. Die positiven Erfahrungen in diesem Bereich zeigen die Notwendigkeit einer zentralen Projektsteuerung. Zur weiteren Verdeutlichung des Aufgabenbereich eines Quartiermanagements seien die Ausführungen des Quartiermanagement Prohlis aus Dresden zu nennen: „Das Quartiersmanagement hat eine koordinierende und organisierende Funktion und baut auf den vielfältigen Netzwerken und Aktivitäten der im Gebiet beheimateten Einrichtungen und Initiativen auf“ ( http://www.qm-prohlis.de/Was-ist-Quartiersmanagement.11.html).
Die Arbeitsgruppe Quartiersentwicklung soll hierzu ein Anforderungsprofil entwickeln und von der Verwaltung unterstützt werden, so dass die spezifischen Belange der Stadt Kleve berücksichtigt werden. Auf Grundlage des Anforderungsprofiles soll dann eine Ausschreibung erfolgen.

 

Impressum

Offene Klever e.V.
Kavarinerstraße 22
47533 Kleve


Fraktionszimmer Mi + Fr von 9.30- 12.30 Uhr.
Tel.: 02821 - 84328

Vereinsregister: Amtsgericht Kleve 1025