Wer sind wir?


Veröffentlicht: 13. Oktober 2015

Politik für Kleve, nicht für eine Partei.

  • Der Verein "Offene Klever" wurde im Mai 1999 von kommunalpolitisch interessierten Klever Bürgerinnen und Bürgern gegründet, die sich von den herkömmlichen Parteien nicht mehr ausreichend vertreten fühlen, sondern selbst mitarbeiten wollen, wenn die Weichen für Kleves Zukunft gestellt werden! Kommunalpolitik kann besser parteilos betrieben werden – nur dem Wohl der Stadt und ihrer Bevölkerung verpflichtet, ohne Parteiapparat. 

  • Vorausgegangen war die Entscheidung von Ratsfrauen und sachkundigen Bürger/innen, die fast 15 Jahre lang unter dem Namen "Offene Grüne Fraktion" im Rat der Stadt Kleve gearbeitet hatten, sich von dem damaligen Ortsverband der Grünen zu lösen. Gründe dafür gab es damals reichlich, wie z.B.:
    • "basisdemokratische Grundpositionen wurden aufgegeben";
    • "die Frauenquote wird ignoriert";
    • "die Offenheit für nicht parteigebundene Mitarbeiter/innen ist nicht mehr gegeben (…)."

  • Der Verein "Offene Klever e.V." will einer Bürgerbewegung für Kleve Starthilfe leisten, eigene kommunalpolitische Erfahrungen zur Verfügung stellen, die Sachkunde der Bürgerinnen und Bürger abrufen, mit anderen Gruppierungen zusammenarbeiten und bei zukunftsprägenden Entscheidungen der Stadt verantwortungsvoll mitwirken. 

  • Niemand kennt die Vorzüge und Mängel einer Stadt besser als deren Bewohner selbst. Dieses Wissen soll in die Kommunalpolitik einfließen im Gespräch mit Parteien, Verbänden, Initiativgruppen, auch grenzübergreifend, der Verwaltung, der Wirtschaft, den Kunstschaffenden, d. h. mit allen, die das Bild Kleves gestalten.

  • Der Verein bildet schwerpunktmäßig Arbeitsgruppen und Gesprächskreise, z. B. zu den Bereichen Bauen, Verkehr, Kultur, Soziales, Schule, Umwelt und Verwaltungsreform. Dort sollen die Angebote Kleves kritisch bewertet, eigene Vorstellungen erarbeitet und an den Stadtrat herangetragen werden. In diesen Arbeitsgruppen kann jeder seine Sachkunde einbringen, die/der in Kleve lebt. Dies ist nicht an eine Mitgliedschaft im Verein der Offenen Klever gebunden. 

  • Um den Verein enger in die Kommunalpolitik einzubinden, stellt er für die Kommunalwahl eigene Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat auf. 

  • Übergeordnetes Ziel bleibt jedoch die direkte Bürgerbeteiligung bei der Vereinsarbeit, daher unser Motto:


Mitreden, Mitmachen, Mitgestalten

Impressum

Offene Klever e.V.
z. Hd. Anne Fuchs, Geschäftsführerin
Großer Heideberg 23
47533 Kleve

Vereinsregister: Amtsgericht Kleve 1025