Ärztemangel aus der Sicht eines Klever Apothekers


In meiner Tätigkeit als Apotheker wird der Ärztemangel durch Schilderungen von Patienten immer deutlicher. Patienten berichten häufig von überfüllten Wartezimmern und dadurch bedingt über sehr lange Wartezeiten.
Oft können Termine bei z.B. Kardiologen, Orthopäden nur mit einer Wartezeit von mehreren Wochen bis Monaten vergeben werden.
Die Versorgung der Patienten ist stark gefährdet. Von Seiten der in Kleve regierenden Parteien wird nichts unternommen. Es wird Zeit, dass sich dieses ändert und Lösungen erarbeitet werden.


Für die „Offenen Kleve“
Werner Adleff, Apotheker