Wirtschaftsförderung a la Brauer?


Seit Januar 2009 bis heute gibt es keine Buslinie mehr, die direkt in das Stadtzentrum von Kleve fährt. In Kürze soll aber die Linie 49 (bisher City - Train) als „ City - Bus“ Kleve Bahnhof – Fischmarkt / Neue Mitte – EOC in Betrieb gehen.

Im letzten Jahr konnte jeder beobachten, dass das kostenfreie Angebot „City - Train“ sehr gut angenommen wurde. Obwohl technisch nicht sehr attraktiv wurde es solange rege genutzt, bis es kostenpflichtig wurde. Mit dem neuen City-Bus eröffnet sich die Chance, mit diesem Angebot et-was für die Attraktivität der City zu tun. Gelingen kann das aber nur, wenn der City-Bus kostenfrei verkehrt.

SCHWARZ-GRÜN, sprich Herr Brauer (CDU) und Herr Garisch (GRÜ-NE), haben durch einen „Dringlichkeitsbeschluss“ am Klever Stadtrat vorbei, ein neues Tarifsystem für die einzige Bus-Linie ins Klever Stadt-zentrum durchgeboxt. Jede Fahrt mit dem City-Bus soll ab dem 01. April (kein Scherz!) EUR 1,00 kosten.

In der Ratssitzung am 02.April 2009 haben die Ratverordneten noch die Möglichkeit, eine Korrektur vorzunehmen. Ob SCHWARZ-GRÜN die Kraft dazu hat, aus der Erfahrung zu lernen und durch eine kostenfreie Fahrgelegenheit die Attraktivität der Innenstadt zu stärken?

Paul Zigan
Für die Offenen Klever