Die Anträge der Offenen Klever
Der Minoritenplatz als Ereignisplatz

Twitter

Facebook

Jugendparlament

Die Erfahrung, dass eigene Probleme  von der Erwachsenenwelt wahr- und ernstgenommen werden, stärkt das Selbstvertrauen von Jugendlichen und motiviert diese, aktiv am politischen Leben teilzunehmen. Durch die Hochschule haben junge Menschen aus aller Welt in unsere Stadt gefunden. Wir wollen sie ansprechen und zum Mitmachen auffordern. Die heutigen Jugendlichen stellen die zukünftigen (politischen) Entscheidungsträger/innen dar. Sie möglichst früh an das Thema "Politik" heranzuführen und dafür zu begeistern, so dass auch in Zukunft die demokratische Tradition in Kleve weitergeführt werden kann, stärkt die Demokratie und liegt im Interesse jedes Bürgers und jeder Bürgerin der Stadt.

mehr erfahren

Stadtentwicklung

Stadtplanung ist ein wirkungsvolles Instrument, um unsere Stadt zukunftsfähig zu machen. Aber man muss es auch nutzen: Für  Arbeiten und Freizeit, Handel und Gewerbe, Wohnen und umweltfreundlichen Verkehr sind die planerischen Voraussetzung zu schaffen, damit alles Neue, das sozial, ökologisch, wirtschaftlich nachhaltig und klimaverträglich ist, auch möglich wird. Stadtentwicklung muss dazu beitragen, Kleve zu einer Heimat für alle zu machen, die hier leben. Kommunaler Grund und Boden soll nicht verkauft, sondern verpachtet werden. Die historischen Gebäude verdienen unsere besondere Aufmerksamkeit. Zu viel ist in den letzten Jahrzehnten verloren gegangen; das Verbliebene ist zu wertvoll, als dass es vernachlässigt werden dürfte.

mehr erfahren

Wirtschaft und Umwelt

Kleve braucht Betriebe, die an die Zukunft denken und für die Zukunft produzieren. Unsere Stadt braucht Unternehmen, die umweltfreundliche Produkte herstellen. Bei der Gewerbeansiedlung könnte die Stadt mit Nachbargemeinen zusammenarbeiten. Kommt ein Großunternehmen, dann haben alle etwas davon. Es gibt Arbeitsplätz. Und wer Arbeit hat, kauft ein. Die Ansiedlung von Betrieben und der Erhalt der Umwelt sind trotz anders lautender ideologischer Beteuerungen keine Gegensätze,

Standortvorteile unserer Stadt sind die Lage im Grünen und die Nähe zu den Niederlanden. Um diese Vorteile zu nutzen, benötigt der Wirtschaftsstandort Kleve eine Wirtschaftspolitik, die dem gerecht wird.

mehr erfahren

Mitreden - Mitmachen - Mitgestalten

Sie wollen sich für Kleve einsetzen?

Machen Sie mit bei den "Offenen Klevern"! Bringen Sie mit uns Kleve voran!

Offene Klever. Das Original. Seit 1999. 100% Kleve!

Image Map

Impressum

Offene Klever e.V.
z. Hd. Anne Fuchs, Geschäftsführerin
Großer Heideberg 23
47533 Kleve

Vereinsregister: Amtsgericht Kleve 1025