Wer sind wir? - Welche Ziele verfolgen wir?


  • Der Verein wurde im Mai 1999 von kommunalpolitisch interessierten Klever Bürgerinnen und Bürgern gegründet, die sich von den herkömmlichen Parteien nicht mehr ausreichend vertreten fühlen, sondern selbst mitarbeiten wollen, wenn die Weichen für Kleves Zukunft gestellt werden! Kommunalpolitik kann besser parteilos betrieben werden – nur dem Wohl der Stadt und ihrer Bevölkerung verpflichtet, ohne Parteiapparat.

 

  • Der Verein will einer „Bürgerbewegung für Kleve“ Starthilfe leisten, eigene kommunalpolitische Erfahrungen zur Verfügung stellen, die Sachkunde der Bürgerinnen und Bürger abrufen, mit anderen Gruppierungen zusammenarbeiten und bei zukunftsprägenden Entscheidungen der Stadt verantwortungsvoll mitwirken.

 

  • Niemand kennt die Vorzüge und Mängel einer Stadt besser als deren Bewohner selbst. Dieses Wissen soll in die Kommunalpolitik einfließen im Gespräch mit Parteien, Verbänden, Initiativgruppen, auch grenzübergreifend, der Verwaltung, der Wirtschaft, den Kunstschaffenden, d. h. mit allen, die das Bild Kleves gestalten.

 

  • Der Verein bildet schwerpunktmäßig Arbeitsgruppen und Gesprächskreise, z. B. zu den Bereichen Bauen, Verkehr, Kultur, Soziales, Schule, Umwelt und Verwaltungsreform. Dort sollen die Angebote Kleves kritisch bewertet, eigene Vorstellungen erarbeitet und an den Stadtrat herangetragen werden. In diesen Arbeitsgruppen kann jeder seine Sachkunde einbringen, die/der in Kleve lebt. Dies ist nicht an eine Mitgliedschaft im Verein der Offenen Klever gebunden.

 

  • Um den Verein enger in die Kommunalpolitik einzubinden, stellt er für die Kommunalwahl eigene Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat auf.

 

  • Übergeordnetes Ziel bleibt jedoch die direkte Bürgerbeteiligung bei der Vereinsarbeit, daher unser Motto:


Mitreden, Mitmachen, Mitgestalten

Suche

Impressum

Offene Klever e.V.
Kavarinerstraße 22
47533 Kleve


Fraktionszimmer Mi + Fr von 9.30- 12.30 Uhr.
Tel.: 02821 - 84328

Vereinsregister: Amtsgericht Kleve 1025