6 Perspektiven für Kleve - Am 25.05. Offene Klever wählen!


Veröffentlicht: 16. Mai 2014

1. Bürgerbeteiligung und Transparenz
Vieles wird in Kleve „hinter verschlossenen Türen“ entschieden. Wichtige Entscheidungen des Rates sollen öffentlich und mit Bürgerbeteiligung erfolgen. So sollen Bürger bspw. in der Bürgerfragestunde auch zu aktuellen Themen Fragen stellen können. Außerdem soll Bürgern Rederecht eingeräumt werden.
Ratssitzungen sollen im Internet zu sehen sein.

2. Kleve – kulturelles Zentrum am Niederrhein
Kleve hat viele kulturelle Highlights. Aber was ist mit den jungen Künstlern? Ein Kulturzentrum soll verschiedensten Kunstrichtungen eine Heimat und Perspektive bieten. Auch privat organisierten Theatern kann ein Kulturzentrum einen Gestaltungsraum zur Verfügung stellen.

3. Aus- und Weiterbildung
Es gibt viele gute Bildungsangebote. Dafür haben sich die Offenen Klever intensiv eingesetzt wie bspw. für die Einrichtung einer Gesamtschule.
Aber was ist das richtige für jeden Einzelnen? Wir benötigen eine gute Übersicht über die Angebote. Wir benötigen einen Bildungsgesamtplan.

4. Stadtentwicklung und Infrastruktur
Stadtentwicklung muss die Wünsche der Bürger in den Mittelpunkt stellen. Daher fordern wir einen Gestaltungsbeirat, der gemeinsam mit den Bürgern die städtebauliche Qualität wahrt und Neues harmonisch einbaut.
Der Minoritenplatz zeigt wie man es nicht machen soll. Dagegen wollen die Offenen Klever einen Ereignisplatz, der zum Flanieren einlädt und verschiedenste Bürgerveranstaltungen ermöglicht.

5. Wirtschaft und Umwelt
Der Wirtschaftsstandort Kleve scheint sich gut zu entwickeln. Die Unternehmen sind zufrieden. Aber wer setzt sich für die Belange der Bürger ein? Wir wollen in Kleve eine Verbraucherberatung, die Bürger kostenfrei in Verbraucherfragen unterstützt.
Der Klimawandel trifft auch uns. Die Unterstadt ist bei extremen Hochwassern in Gefahr. Das zu leugnen hilft nicht weiter. Auch unsere Stadt kann Vorsorge treffen, um die Gefahren zu mildern.

6. Entwicklung der Verwaltung zum Dienstleistungszentrum
Eine bürgernahe Verwaltung kommt zu den Bürgern; und nicht der Bürger zur Verwaltung. Unser Motto lautet: Je weniger Verwaltung umso größer ist die Bürgerfreiheit. Deshalb plädieren wir dafür, die Verwaltung weiter ab- und den Bürgerservice aufzubauen.

Hinweis: Unser komplettes Wahlprogramm ist als pdf-Version verfügbar. Hier klicken!

Suche

Impressum

Offene Klever e.V.
Kavarinerstraße 22
47533 Kleve


Fraktionszimmer Mi + Fr von 9.30- 12.30 Uhr.
Tel.: 02821 - 84328

Vereinsregister: Amtsgericht Kleve 1025

RSS 2.0